Hast du schon einmal einen Mädesüssblüten-Tee getrunken?
Pur und heiss zubereitet wirst du den Geschmack am besten kennen und lieben lernen.
Er bewegt sich irgendwo zwischen süsslich-herb und fruchtig mit leichter Mandel-Vanille Note.

Diese Blüten eignen ich ausgezeichnet zur Herstellung von Gelees, Sirup und Marmeladen.
Überrasche deine Gäste mit einem Glas Sekt oder Prosecco mit einem Schuss Mädesüssblüten-Sirup.

Mädesüssblüten gerebelt 50g / Filipendula ulmaria

Aus kontrolliertem biologischem Anbau in Rumänien

CHF 6.20

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Heilwirkung:
Mädesüss enthält Salicylsäure, jenen Wirkstoff, der auch für die Wirkung von Aspirin verantwortlich ist. Genau wie sein chemisches Pendant hilft das Kraut daher gegen Schmerzen, allerdings schützt es im Gegensatz zu diesem gleichzeitig die Magenschleimhaut und verringert die Produktion von Magensäure. Die Natur ist eben oft schlauer als unsere Medikamente. Darüber hinaus wirkt das Kraut entzündungshemmend, fiebersenkend, antirheumatisch und harntreibend.

Nebenwirkung: Nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen. Ebenso wer gegen Salicylsäure allergisch ist, sollte auf Mädesüss verzichten.